Franziska Dunker, LL.M.

Rechtsanwältin

Kurzlebenslauf

Geboren 1993 in Attendorn, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes sowie an der Universität Heidelberg mit Schwerpunkt im Medizin- und Gesundheitsrecht, Referendariat am Landgericht Rottweil, seit 2019 Mitglied der Kanzlei. Seit 2022 LL.M. (Medizinrecht).

Beratungsfelder

  • Medizinrecht
  • Krankenhausrecht
  • Medizinprodukte- und Arzneimittelrecht

Veröffentlichungen

  • Brucklacher / Dunker, Der neue Anspruch auf Übergangspflege gem. § 39e SGB V – noch viel Regelungsbedarf und Auslegungsspielraum, PflR 12/2021, 770 – 773
  • Dunker, „Impfpriorisierung – Quo vadis“, Fachzeitschrift „beatmet leben“, Ausgabe 3/2021
  • Dunker, Geriatrische Komplexbehandlung – Anmerkung zum Urteil des SG Aachen vom 30.Mai 2018 – S 1 KR 148/17, Das Krankenhaus 5/2021, S. 404-405
  • Brucklacher / Dunker, Bundesrahmenempfehlungen und außerklinische Intensivpflege, Beatmet Leben 3/2020, S. 34-35

Vergangene Vorträge

25.10.2021Rahmenveranstaltung: Webinar
(VOELKER & Partner mbB)
(Dr. Ulrike Brucklacher, Franziska Dunker, LL.M., Christoph Renz, Dr. Jan-David Jansing, Kathrin Völker)