Michael Hubberten

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Insolvenzrecht

Kurzlebenslauf

Geboren 1949 in Reutlingen, Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg i.Br. und Tübingen, seit 1977 Mitglied der Kanzlei, 1983 Aufnahme als Partner, von 2003 bis 2010 Managing-Partner der Kanzlei.

Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Arbeitsrecht sowie Insolvenzrecht und Sanierung des Deutschen Anwaltvereins, des Arbeitskreises für Insolvenzwesen Köln und des Verbands der Insolvenzverwalter Deutschlands, Mitveranstalter des Reutlinger Insolvenz-Forums. Vorstandsmitglied des Gründungs- und Fördervereins der Pro Juventa gemeinnützige Jugendhilfegesellschaft und der Pro Labore gemeinnützige Beschäftigungsgesellschaft. Vorsitzender des Gemeinsamen Prüfungsausschusses zur Verleihung der Fachbezeichnung Fachanwalt für Insolvenzrecht der Rechtsanwaltskammern Freiburg, Karlsruhe und Tübingen.

Beratungsfelder

  • insolvenzrechtliche Beratung bei Restrukturierungen und Sanierungen

Veröffentlichungen

  • Brucklacher, Hubberten - Wettbewerb kann Chefarztkündigung begründen, in: Arzt- und Medizinrecht kompakt Nr. 1/2014, S. 13
  • Hubberten, Krause - Über Risiken und Chancen bei Insolvenzen, in: Handballwoche Nr. 11/2005, S. 9
  • Seidel, Hubberten, Ehlert - Scheinselbständigkeit und Neuregelung der geringfügig Beschäftigten, 1999

Vergangene Vorträge

13.10.2017
(VOELKER & Partner mbB; Reutlingen)
28.04.2017
(VOELKER & Partner mbB; Reutlingen)
11.11.2016
(VOELKER & Partner mbB; Reutlingen)
26.10.2016
(VOELKER & Partner mbB; Reutlingen)
(Michael Hubberten, Kathrin Völker)
29.04.2016
(VOELKER & Partner mbB; Reutlingen)
21.04.2016
(VOELKER & Partner mbB; Reutlingen)