Veranstaltungshinweis: MDR und KI sowie Aktuelles zu DiGA

im Rahmen der Tübinger Innovationstage 2021

Veranstaltungshinweis: Im Rahmen der Tübinger Innovationstage 2021 im Technologiepark Tübingen-Reutlingen wird Sie Dr. Gerrit Hötzel zum Thema „MDR und KI sowie Aktuelles zu DiGA (Digitale Gesundheitsanwendungen)” informieren.

Die Tübinger Innovationstage finden vom 24. Juni bis 8. Juli 2021 an unterschiedlichen Orten in der Stadt Tübingen im Freien statt.

Im Rahmen der Veranstaltung „MDR-Dialog“ im Technologiepark Tübingen-Reutlingen wird Sie Dr. Gerrit Hötzel zum Thema „MDR und KI sowie Aktuelles zu DiGA (Digitale Gesundheitsanwendungen)” informieren.

Anschließend haben Sie die Gelegenheit, bei einem geführten Spaziergang durch den Technologiepark Einblicke in die Welt von morgen zu gewinnen und einiges die über Macher und Märkte von „Technology made in Tuebingen“ zu erfahren.

Wir freuen uns auf Sie!

Inhalte des Innovationstags „MDR-Dialog“:

Nach langer Vorgeschichte sind sie nun in Kraft: Die neue europäische Medical Device Regulation (MDR, Medizinprodukte-Verordnung) und die EU-Verordnung über In-Vitro-Diagnostika IVDR. Um den Übergang von den alten Verordnungen zu den beiden Richtlinien zu meistern, hat sich 2017 das IHK-Netzwerk ISO 13485 gebildet. Die darin vertretenen Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) der regionalen Medizintechnikunternehmen tauschen sich seither über Themen wie Transport- oder Verpackungsvalidierung aus.

Begrüßung
Dr. Stefan Engelhard, IHK Reutlingen
Dr. Steffen Hüttner, Verein zur Förderung der Biotechnologie und Medizintechnik e. V. sowie HB Technologies AG

„Passgenaue Unterstützung bei MDR und IVDR“
Dr. Dagmar Martin
MDR- & IVDR-Kompetenzzentrum am NMI
NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen

„MDR und KI sowie Aktuelles zu DiGA (Digitale Gesundheitsanwendungen)”
Dr. Gerrit Hötzel
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für Informationstechnologierecht
VOELKER & Partner mbB

Anmeldung zur Präsenzveranstaltung:

Eine Anmeldung ist erforderlich, bei Regen kann die Veranstaltung ausfallen.

Ein verpflichtender Corona-Schnelltest für alle Teilnehmer*innen und Organisator*innen sorgt für mehr Sicherheit.

Das Teilnahmeentgelt beträgt 20 Euro (inkl. MwSt) pro Innovationstag und Person. Teilnehmer*innen des Netzwerkes Forschung & Entwicklung sowie Partner der Innovationstage haben kostenfreien Zugang.

Termin:

6. Juli 2021, 13 Uhr

Veranstaltungsort:

Technologieparks Tübingen- Reutlingen GmbH, Paul-Ehrlich Straße 17, 72076 Tübingen

Weitere Informationen:

www.innovationstage.de