Healthcare- und LifeScience-Branche: Unsere Beratung bei Praxis-/Klinikübernahmen, MVZ-Gründungen, Kooperationen und neuen Versorgungsstrukturen

Der Gesundheitsmarkt in Deutschland zeichnet sich durch eine große Dynamik aus und die Konsolidierung auf dem Kliniksektor, bei Arztpraxen und LifeScience-Unternehmen ist in vollem Gange. Auch die Digitalisierung schreitet weiter voran und die regulatorischen Anforderungen steigen stetig.

Um die Nachhaltigkeit dieser Veränderungen richtig einschätzen und den Überblick behalten zu können, bedarf es starker Partner.

Wir beraten Krankenhäuser, Medizintechnik- und Pharmaunternehmen sowie ambulante und stationäre Pflegedienste seit vielen Jahren bei der Umsetzung, Planung und Strukturierung tragfähiger Zukunftskonzepte.

Wir sind mit den Strukturen und Regulierungen im Gesundheitswesen vertraut und beraten sowohl aus gesellschaftsrechtlicher, arbeitsrechtlicher wie auch medizinrechtlicher Sicht. Wir unterstützen unsere Mandanten dabei ihre wirtschaftlichen Ziele zu erreichen und gleichzeitig die hohen Ansprüche an Effizienz, Qualität der Leitung und Sicherheit der Patienten zu erfüllen. Zu unseren Mandanten zählen sowohl Krankenhäuser, medizinische Versorgungszentren, stationäre Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste, Medizinproduktehersteller, Pharmaunternehmen als auch Arztpraxen.

Unser Beratungsangebot:

  • Erwerb und Verkauf von Krankenhäusern, Arztpraxen sowie Unternehmen in der Gesundheits- und Pflegebranche, Arzneimittel- und Medizintechnikunternehmen
  • Gründung und Strukturierung von medizinischen Versorgungszentren (MVZ)
  • Gründung von (überörtlichen) Berufsausübungsgemeinschaften und vernetzten Kooperationen
  • Umstrukturierungen und Restrukturierungen
  • Beteiligungen/Joint-Ventures an Unternehmen in der Gesundheits- und Pflegebranche
  • Begleitung von Unternehmen und Krankenhäusern in der Krise
  • Finanzierungen
  • Spezifische arbeitsrechtliche Fragestellungen beim Verkaufsprozess (z. B. Zusatzversorgungskasse, Arbeitnehmerüberlassung, Ausgliederung in Servicegesellschaften)